Die Welt getrumpt

Das Unvorstellbare ist über Nacht über uns gekommen. Donald Trump wurde in der Nacht zum Mittwoch zum Präsidenten der USA gewählt.

Und wen er bisher noch nicht gefickt hat, wird er sicher bald ficken.

Es ist das Jahr des Populismus. Brexit, Donald Trump, Marie Le Pen, Pegida, AFD… Dann ist da noch ein Verrückter Diktator in der Türkei, der der kleinere Bruder von Putin sein könnte. Es spannt sich ein Netz über die Erde. Und Trump wird ihr Anführer sein.

Was können wir dagegen tun? Kann man dagegen anschreiben? Ob nun als Schriftsteller, als Philosoph oder als unbedeutender Blogger? Vernunft spielt anscheinend keine Rolle mehr. Das hat uns der Wahlkampf gezeigt. Argumente sind entweder unwahr oder leer. Gegen so jemanden kommt man nicht an.

Aber es gibt eine Hoffnung. Ich glaube daran, dass es noch vernunftbegabte Politiker gibt. Nur müssen diese (wieder) lernen, die Sorgen & Ängste der Wähler ernst zu nehmen. Sie müssen sich von einer Politik der Alternativlosigkeit verabschieden, denn es gibt immer eine Alternative, wie uns das Beispiel Trump zeigt. Die Politiker müssen raus aus ihren narzisstischen Talkshows und in einen ernsthaften Dialog mit den Bürgern treten, damit der inhaltsgefährliche Populismus keine Chance mehr hat.

Nutzen wir diese negative Energie, die Trump bei uns Vernunftbegabten zum Vorschein kommen lässt, um mit voller Wut gegen eine Welt, für die Trump steht, gegen an zu schreiben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: