2019…

wird durchgestartet. All die Philosophen und Essayisten, die man angeblich gelesen haben muss, können mir ab jetzt gestohlen bleiben. Sie meine alle, es zu wissen und es mitteilen zu müssen. Der einzige Philosoph, der uns überliefert ist, war doch Sokrates, der wusste, dass er nichts weiß.

Dieser Zweifel am eigenen Wissen hatte mich immer gehemmt. Ich glaubte, noch nicht genug gelesen zu haben. Aber hey, ich bin gar kein Philosoph. Also kann ich alles rauslassen. Mit dem Mut zur Lücke und der Gewissheit des Zweifels will ich den Tiefflug intensivieren. Der Käptn übernimmt das Ruder. Ja richtig: der Käptn. Denn ich habe mir eine neue Identität zugelegt. Ach, ich höre schon das Geschrei: Der versteckt sich ja hinter einem Pseudonym! Aber das ist völlig legitim, solange die Kohärenz des Pseudonyms gewahrt bleibt. Meine Motivation dazu mag mannigfaltig sein, aber letztlich auch irrelevant.

Also auf ins neue Jahr! Den Blick stets nach vorne gerichtet, aber nie den Rückspiegel aus den Augen verlieren. Auch wenn wir hier im Verborgenen des Internets operieren. Fündige werden uns finden. Fern ab des Mainstreams totalitärer Internetriesen bleibt die nötige Ruhe und Besinnlichkeit, so manchen Gedanken beim Schreiben zu Ende denken zu können.  

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: