Fernweh

Ein Fernweh überkommt mich.
Ich schaue aus dem Fenster und finde nicht,
wie ich es heilen kann.

Ich öffne ein neues Fenster und begebe mich auf Reisen.
Reise abseits begangener Pfade und ziehe Schneisen.
Bis ich zurückkehre und Feierabend mache.

Ein Kommentar zu „Fernweh

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: