Was der HSV den Engländern voraus hat

Das ehemals so große Great Britain spielt zumindest seine tragische Rolle großartig, gar sensationell. Vom Größenwahn getrieben kann man nur hoffen, dass es nicht zukünftig in der Bedeutungslosigkeit verschwindet. Höchstens noch interessant als eine Art Disney Land. Denn ähnlich putzig verhalten sich der Premier, die Parlamentarier inklusive Speaker und auch die Queen. Ein wenig Mitleid habe ich schon, wie sie sich lächerlich machen. Und dann kommt auch noch die Hongkonger Börse daher und will die Londoner Börse mal so eben kaufen – den ehemals wichtigsten Finanzplatz der Welt.

Weiterlesen „Was der HSV den Engländern voraus hat“

Aderlass

Als das Kapital am Morgen aufwachte, entschied es, sich zu vermehren und zu renditieren. Gepriesen sei das Nichts, dass aus Nichts Scheiße machen kann! Nach getaner Morgentoilette fickte das Kapital sich dann selbst. Und juche, wir sehen einen größeren Haufen, auf den der Teufel mal wieder geschissen hat. Weiterlesen „Aderlass“

2019…

wird durchgestartet. All die Philosophen und Essayisten, die man angeblich gelesen haben muss, können mir ab jetzt gestohlen bleiben. Sie meine alle, es zu wissen und es mitteilen zu müssen. Der einzige Philosoph, der uns überliefert ist, war doch Sokrates, der wusste, dass er nichts weiß. Weiterlesen „2019…“

Offener Konsum-Vollzug

Strafe kann man es nicht nennen. Denn sie haben nichts erbrochen – unsere Milchkühe. Ihr Schicksal ist, für den Konsum geborn zu sein. Also Vollzug.

Aber hey, jeden dritten Tag gibt es für ein paar Stunden Freigang. Niemand braucht ein schlechtes Gewissen zu haben.

Die Welt getrumpt

Das Unvorstellbare ist über Nacht über uns gekommen. Donald Trump wurde in der Nacht zum Mittwoch zum Präsidenten der USA gewählt.

Und wen er bisher noch nicht gefickt hat, wird er sicher bald ficken.

Es ist das Jahr des Populismus. Brexit, Donald Trump, Marie Le Pen, Pegida, AFD… Dann ist da noch ein Verrückter Diktator in der Türkei, der der kleinere Bruder von Putin sein könnte. Es spannt sich ein Netz über die Erde. Und Trump wird ihr Anführer sein. Weiterlesen „Die Welt getrumpt“

Bekenntnisse

Ich gestehe: Ich arbeite für einen Finanzdienstleister. Ich habe es nie angestrebt. Irgendwie bin ich da hineingerutscht. Und immer wieder stellt sich mir die Sinnfrage.

¥€$

Wie kann ich im Finanzsystem, quasi als Angestellter des Kapitalismus, im selbstreferentiellen Kapitalismus, der die Form G-G angenommen hat, arbeiten? Sinnfreiheit entleert diese Arbeitswelt. Dieses System ist zum Selbstzweck geworden. Weiterlesen „Bekenntnisse“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑